This job ad has been posted over 40 days ago! (*)


Geoinformatikerin / Geoinformatiker Full-time

Published at 2022-01-24 - Viewed: 713 times - Stadt Solingen in Germany





Die Klingenstadt Solingen - mit 163.000 Einwohnern Großstadt im 'Bergischen Städtedreieck' - sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im

Stadtdienst Vermessung und Kataster in der Abteilung Geodaten / Stadtvermessung eine / einen

Geoinformatikerin / Geoinformatiker
System Engineer, Data Engineer / Analyst im Bereich der SmartCity-Infrastruktur

Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 12 TVöD ausgewiesen. Die Stelle hat einen Arbeitszeitanteil von 100 % und ist unbefristet zu besetzen.


Der Stadtdienst Vermessung hat als wesentliche Aufgabe die Digitalisierung der Stadt Solingen durch georeferenzierte Daten in hoher Qualität voranzutreiben. Hierbei ist es das wesentliche Ziel, im Rahmen der Digitalisierungsstrategie (http://zukunft-willkommen.solingen.de)
die Zukunft durch den Einsatz innovativer Technologie zu verwirklichen. Als Teil des sehr agilen und breit aufgestellten Projektteams solingen digital haben Sie die Möglichkeiten, die entsprechenden Entwicklungen mit zu gestalten und durch die Bereitstellung von Daten in hoher Qualität zu stützen.
Weitere Informationen zu einigen unserer aktuellen Projekte, wie z.B. Entwicklung der SmartCity App, Digitaler Stelen etc., finden Sie hier:

https://www.solingen.digital


Ihre Aufgaben:
Im Rahmen des Projektes SmartCity 2030 soll ein Unwetterwarnsystem auf Basis der schon heute bestehenden SmartCity-Infrastruktur der Klingenstadt Solingen entwickelt werden. Ihre vielfältigen Aufgaben hierbei sind:

•Erstellung von Bedarfsanalysen bzgl. einzusetzender Software und notwendiger Prozesse
•Implementierung und Konfiguration von Software
•Konzeption, Entwicklung, Integration und Testung von Modulen und Schnittstellen für den Open SmartCity Hub
•Betrieb und Monitoring der Anwendungslösung
•Datenmanagement für relevante Daten im Open SmartCity Hub (Geodaten, Sensorik, Verwaltungsdaten)
•Erarbeitung, Betreuung und Pflege von ETL-Prozessen zur Datenintegration auch in komplexer Form
•Untersuchung großer Datenmengen, Informationsgenerierung und -bereitstellung für verschiedene Ausgabekanäle (App, Stele, Homepage, Geoportal, Dashboard, etc.)
•Mitentwicklung von Algorithmen zur Umsetzung der Anwendungsfälle
•Entwickeln und Erstellen von Reports, Ableitung aussagekräftiger Kennzahlen
•Vertretung des Geodatenmanagements (GDM) / der Geodateninfrastruktur (GDI) im Datenkompetenzteam unter Leitung des Chief Data Scientist (CDS)

Ihr Profil:
Dipl.-Ing. / BSc mit der Fachrichtung Geodäsie, Geoinformatik, Geoinformation oder
einer vergleichbaren ingenieur- bzw. geowissenschaftlich-technischen Fachrichtung mit gleichwertiger Qualifikation

Darüber hinaus sind wünschenswert:

•mehrjährige praktische Erfahrung im Geodatenmanagement
•umfassendes Wissen über Geodateninfrastrukturen und vertieftes Wissen über verfügbare Geodaten
•besondere Kenntnisse zur generellen Datenhaltung (SQL und NoSQL), Schlüsselqualifikationen im Bereich der modernen Methoden der Webentwicklung (z.B. JavaScript-Frameworks, Python, etc.) sowie Kenntnisse im Projektmanagement im IT-Betrieb (ITIL)
•ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit; Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz, analytisches Denkvermögen, Gewissenhaftigkeit
•Teamfähigkeit, Kontaktfreude, Kooperationsfähigkeit
•Interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

•eine gute und faire Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) inklusive Leistungsentgelt, sowie eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge über die Rheinische Versorgungskassen (RZVK)
•einen familienfreundlichen Betrieb mit flexiblen Arbeitszeiten, der die Möglichkeit bietet, auch in Teilzeit zu arbeiten
•für Beschäftigte mit Kindern im Vorschulalter bietet die Klingenstadt Solingen betriebliche Plätze in einer städtischen Kindertagesstätte an. Die Betreuungszeiten orientieren sich dabei besonders an den Bedarfen der Beschäftigten der Klingenstadt
•die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie der Telearbeit
•ein Firmenticket zu vergünstigten Konditionen
•ein breitgefächertes und abwechslungsreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) mit verschiedenen Angeboten zu Bewegung, Entspannung und richtiger Ernährung
•gute berufliche Weiterentwicklung durch qualifizierte Fortbildungen

Hinweise:

Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter.

Nähere Auskünfte zur Stelle erteilen vom Stadtdienst, Herr Stein, Fon 0212 290-4234 und für das Auswahlverfahren vom Personalmanagement Frau Koth, Fon 0212 290-2274.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über unser Stellenportal bis 18. Februar 2022.

Möchten Sie sich schriftlich bewerben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist unter Angabe der Kennziffer 2426 an die E-Mailadresse bewerbung@stellenportal.solingen.de oder per Post an Klingenstadt Solingen, Personalmanagement, Postfach 10 01 65, 42601 Solingen.

« More jobs in administrators